Ausgangspunkt ist der Tourismusverein Lüsen, von dort aus fahren wir gemeinsam auf die Lüsner Alm. Wir schärfen unsere Sinne und nehmen die Ruhe des Waldes in uns auf. Wie riecht der Wald? Was hören wir? Wie wunderbar warm ist das Moos unter unseren Füßen beim Barfuß gehen. In Zeiten der ständigen Erreichbarkeit, Eile und Stress haben wir verlernt im Hier und Jetzt zu sein. Unsere Gedanken kreisen großteils in der Zukunft oder in der Vergangenheit. Herta Maria nimmt uns mit und hilft uns in der unverfälschten Natur wieder zu uns selbst zu finden. Auf dieser meditativen Wanderung tauchen Sie ein in die Ursprünglichkeit der Natur und nehmen diese bewusst mit allen Sinnen wahr. Mit gezielten Übungen atmen Sie die klare Bergluft ein. Verschiedene Wahrnehmungsübungen lassen das Rauschen des Baches oder den Duft des Waldes intensiv erleben. Ein erfrischendes Fußbad im klaren Gebirgsbach bringt Körper, Geist und Seele in Einklang. Wir spüren die Verbundenheit zur Natur. Die Wanderung führt uns weiter quer über Almwiesen zum Pianer Kreuz. Hier erleben wir wie die Sonne langsam unter geht und die Dolomiten Gipfel in ein tiefes Rot taucht. Wir genießen dieses Naturschauspiel und nehmen die einzigartigen Farben tief in uns auf. Unsere Wanderung geht weiter zur Oberhauserhütte, wo wir bei einem gemeinsamen Abendessen unsere Erfahrungen und Erlebnisse austauschen und Herta spannendes über Lüsens Kraftplätze erzählt. Ein inspirierendes Naturerlebnis.

Zeitraum: Juni bis Oktober
Veranstaltungsort: Lüsen – Lüsner Alm
Anmeldung& Info: Tourismusverein Lüsen T +39 0472 413 750

Experte: Herta Maria Nagler: Die Lebensberaterin Herta Maria Nagler interessiert sich seit ihrer Kindheit für das Wohlbefinden von Körper, Geist und Seele. Vor allem aber schätzt sie die Kraft und Energien der Natur.